Manipatra.de
Manipatra.de

Der Tibet-Spaniel gehört zu den Kulturgütern Tibets. Die Mönche in den Klöstern hatten ihn gerne um sich und er erfüllte eine zusätzliche Wächterfunktion.

Der Tibet-Spaniel ist ein kleiner fröhlicher und ausgesprochen wachsamer Hund. Er ist zäh und robust und hat ein seidiges Deckhaar mit dichter Unterwolle. Diese kleinen Gebirgshunde kommen gut mit anderen Lebewesen aus - seien es Artgenossen, andere Haustiere, sowie Bekannte und Freunde der Familie.

"Schlau wie ein Fuchs, selbstständig wie eine Katze, erfinderisch wie ein Affe" so wird der Tibet-Spaniel beschrieben. Seine Freunde und Anhänger schätzen am ihm besonders seine Intelligenz und seinen eigenwilligen Charme. Um mit diesem kleinen asiatischen Aristokraten zurechtzukommen und seine vielen bezaubernden Eigenschaften richtig kennen und schätzen zu lernen, muss man seine Eigenarten respektieren und versuchen zu verstehen, warum sich der Hund so verhält, wie er sich eben verhält.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem Homepage-Baukasten erstellt.